Was ich Dir zu geben habe

Meine Liebe zu Menschen und Hunden, in all ihrer Vielfalt. Ich nehme Euch an und sehe euch. Mit allem was Ihr mitbringt und mit allem was Ihr seid. Du brauchst keine Sorge vor Urteilen zu haben! Ich empfange Euch mit offenem Herzen, einem offenen Ohr und ner Menge Erfahrung.

Ich liebe den Kontakt mit aggressiven Hunden, weil sie mir immer wieder zeigen, wie ich schnell meinen Fokus und meine innere Balance finde.

Ich begleite Dich gerne dabei, dass Du auch deine Balance und Deine innere Kraft findest, damit Du und Dein Hund alle Situationen selbstbewusst und achtsam meistern könnt. Immer mit dem Blick auf das Wesentliche! Nämlich Euch und Euren Weg. 

Respekt, Klarheit, Authentizität,
Akzeptanz und Wertschätzung
Sei Du selbst...

Achte auf Deine GEDANKEN, denn sie werden WORTE.

Achte auf Deine WORTEdenn sie werden HANDLUNGEN

Achte auf Deine HANDLUNGEN, denn sie werden GEWOHNHEITEN.

Ich weiß, dieser Spruch ist so langsam abgedroschen, aber lass ihn mal wirklich wirken… Es steckt so viel wichtiger Inhalt in ihm und gibt Dir einen Eindruck, welcher Teil in Meiner Arbeit noch wichtig ist.

Damit Du mit Deinem Hund ans Ziel kommst, werden wir immer wieder ganzheitlich schauen, wie gut Du für Dich selbst sorgst und wie achtsam Du mit Dir bist.

Für ein gutes Training mit Deinem Hund ist auch eine gute Selbstfürsorge wichtig!

Denn wenn Du Deine Gefühle und Stärken kennst und sie bewusst einsetzen kannst, kannst Du der Mensch sein, den dein Hund braucht, um sich mit entwickeln zu können.

Dafür geb ich Dir unterschiedlichste Techniken, aus dem Bereich autogenes Training, AtemtechnikenYoga, Meditation, Resilienztraining und Persönlichkeitsentwicklung  an die Hand. 

 

... das ist genug!

Ein wenig über mich

In den letzten 10 Jahren habe ich als Inhaberin meiner letzten Hundeschule neben dem Training auch zahlreiche Seminare und Workshops abgehalten.

In den letzten vier Jahren, habe ich als Inhaberin einer Hundepension, ausserdem ein ganzheitliches Konzept der Gruppenhaltung entwickelt, bei dem es im Fokus stand, Hunde mit besonderen Themen und Bedürfnissen in die Gruppe zu integrieren und individuell zu betreuen.

  • Studium der Kynologie bei „Canis-Kynos“
  • Behördliche Zertifizierung der Tierärztekammer Schleswig-Hollstein
  • Arbeitserlaubnis als geprüfte Hundetrainerin nach §11TierSchG.
  • Erlaubnis als geprüfte Hundepensionsleitung nach §11TierSchG.
  • Mantrailing, Miriam Warwas
  • Mantrailing, Chris Boysen
  • Arbeit mit verhaltensauffälligen Hunden, Chris Boysen
  • Longieren, Samy El Ayachi
  • Blind Date, Hunde einschätzen, Dogument
  • Beratungsweiterbildung, Dogument.
  • Coaching Ausbildung bei Veit Lindau
  • verschiedene Workshops, um mein Wachstumsmindset zu behalten 🙂
Jeder Hund ist einzigartig.
Auch seine Bedürfnisse!